Blue Man Group – Ein multimediales Erlebnis

Letzten Samstag habe ich mir zusammen mit meiner Freundin die Blue Man Group in Oberhausen angesehen.
Eltern, Freunde und Bekannte waren in den letzten Monaten schon da und waren restlos begeistert.

Also sind wir mit hohen Erwartungen und großer Vorfreude nach Oberhausen aufgebrochen.
Und ich muss sagen:
Wir sind nicht enttäuscht worden!
Die Show war eine Mischung aus Tanz, Artistik, Musik, Videoinstallation und Comedy.
Gerade wer es etwas rockiger mag, dem kann die Blue Man Group nur empfohlen werden.

Die drei blauen Männer werden von einer echt guten Live-Band begleitet.
Da wird getrommelt, E-Gitarre gespielt – halt richtig abgerockt.

Und wer Angst vor lauter Musik hat, dem kann geholfen werden:
Das freundliche Personal verteilt kostenlos Ohrstöpsel, so das man auf keine Fall mit ’nem Hörsturz nach Hause gehen muss. 😉

Die Show beschränkt sich übrigens nicht nur auf die Bühne, auch das Publikum wird mit einbezogen.
So war eine Frau z.B. die „Auserwählte“, die zusammen mit den drei blauen Männern auf lustige Art und Weise einen Schokoriegel verspeisen durfte.
Oder ein junger Herr wurde blau angemalt (natürlich mit entsprechender Schutzkleidung) und dann als „Pinsel“ für ein Kunstwerk verwendet.

Wobei ich mir bei diesen beiden „Außerwählten“ nicht ganz sicher war, ob die nicht auch zum Personal gehörten, da die doch sehr souverän und auch unterhaltsam waren.
Aber das wissen nur die Leute hinter der Bühne! 😉

Mein persönliches Highlight der Show war die Erklärung, wie man ein erfolgreicher Rockmusiker wird.
Inklusive Einweisung in die gängigen Rocker-Tanzposen.
Einfach nur göttlich! 🙂

Nach der Show standen die Künstler (Blue Man Group plus „Band“) für Fotos und Fragen/Lob/Kritik zur Verfügung.

Insgesamt ein echt gelungener Abend!
Die Karten waren auf jeden Fall ihren Preis (ca. 60,- Euro) wert und ich kann die Show nur weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.