3G iPhone und die Rufnummernmitnahme (Portierung)

Juhu, ich hab ein 3G iPhone in weiß bekommen.
Allerdings durfte ich es noch nicht mitnehmen.

Weil:
Ich würde gerne meine alte Vodafone-Nummer (die ich seit mehr als 10 Jahren habe) mit zu T-Mobile nehmen (siehe auch diesen früheren Blog-Eintrag).
Die Bestätigung von Vodafone dass ich meine Nummer mitnehmen kann, hatte ich bereits vor gut 14 Tagen schriftlich bekommen.

Doch leider konnte T-Mobile die Nummernübernahme erst beantragen, wenn ich den Vertrag bei denen abschließe. Und beim 3G iPhone ging das leider aus bestelltechnischen Gründen erst heute, vor dem 11. Juli gab es bei der Software nicht den passenden Bestellbutton).
Da der Vertrag aber erst wirksam ist, wenn die Nummer von der Telekom übernommen wurde, konnte ich das iPhone heute noch nicht mitnehmen.
Jetzt heißt es Warten.

Die Portierung der Rufnummer dauert maximal eine Woche, in der Regel würde das aber innerhalb von ein bis drei Tagen über die Bühne gehen.
Mal schauen, wieviel Tage es denn dann am Ende werden.

Das Gute an der ganzen Sache ist:
Das iPhone ist auf jeden Fall reserviert und auch schon mit meinen Kundendaten bei T-Mobile verknüpft, so dass es nicht „aus Versehen“ an einen anderen Kunden verkauft wird. 😉
Die nächste iPhone-Lieferung würde laut den Mitarbeitern nämlich erst in der 31. Kalenderwoche eintreffen.

Jetzt muss halt nur noch Warten bis die Nummer zu T-Mobile „rübergewandert“ ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.