iPhone 3G – Der Akku (mal wieder)

Eins vorneweg: Für mich ist das iPhone 3G das beste Mobiltelefon welches ich in den letzten 10 Jahren hatte.

Allerdings gibt es ein großes Manko:
Der Akku!!

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit etwas über die Akkulaufzeit geschrieben.
Und ich hab mich auch damit abgefunden, dass der Akku maximal einen Tag lang hält und Abends dann halt an das Ladegerät muss.

Was mich allerdings nun doch schon etwas nervt ist, dass ich manchmal sogar „zwischenladen“ muss, je nachdem wie intensiv ich das iPhone nutze.

Als Beispiel mal der gestrige Tag:
Ich hatte das iPhone über Nacht nicht aufgeladen, so war es zu einem Drittel etwa noch geladen.
Auf dem Weg zur Arbeit hab ich dann ein bisschen gesurft und ein paar eMails verschickt.

Gegen Mittag hab ich das Telefon dann ans Ladegerät gehangen, so gegen 16 Uhr war es dann voll.

Im iTunes-Store hatte ich mir die Folge einer Fernsehserie runtergeladen. Die hab ich mir auf dem Rückweg nach Hause (so gegen 18.00 Uhr) auf dem iPhone angeschaut.
Das Filmchen dauerte knapp 45 Minuten, in meinem Fall die ideale Länge für den Heimweg. 😉

Als ich dann zuhause ankam folgte die große Überraschung:
Der Akku war zur Hälfte leer!!

Verbraucht ein 45-Minutenvideo so viel Strom?
Wenn ja (und so sieht es aus), dann ist das nicht wirklich praktikabel. 🙁

Oder hab ich mein iPhone nur zu verschwenderisch eingestellt?

Folgenderweise ist es „konfiguriert“:
Flugmodus: Aus 😉
Wi-Fi: Aktiviert
Neue Daten laden: Sofort
Helligkeit: Auto

Scheint wohl, als wenn diese Einstellungen schon zu „stromverschwenderisch“ für das iPhone sind.

Ich werde auf jeden Fall mal ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen und schauen, ob sich das irgendwie auf die Laufdauer des iPhones auswirkt. Ich hoffe doch.
Und Videos werde ich mir auf dem iPhone erstmal verkneifen. 😉

Ach ja:
Eine eventuelle Ursache für den starken Stromverbrauch fällt mir gerade noch ein:
Die ein oder andere App (z.B. auch Safari) stürzt ja gerne mal ab oder bleibt hängen.
Vielleicht bleibt von diesen Apps ja irgenwas im Hintergrund „hängen“ und saugt fleißig den Akku aus, weil diese noch unnütz im Hintergrund aktiv sind und unnötige Ressourcen fressen.
Keine Ahnung ob das sein kann, ich bin kein Programmierer, aber so rein theoretisch könnte das doch passieren, oder?

Nun ja, mal schauen, ob meine Stromsparmaßnahmen greifen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.