Geocaching-App Version 2.1 für das iPhone erhältlich

„Geocaching“, die App der geocaching.com-Betreiber Groundspeak, ist heute in der Version 2.1 im AppStore aufgetaucht.

Es gibt vier große Änderungen:
– drei Kartenarten sind nun auswählbar: Straße, Topo und Satellit
– für jeden Kartentyp kann man die Datenquelle auswählen
– eigene Wegpunkte können nun auf der Karte hinzugefügt werden, so dass nun auch Multi-Caches möglich sind
– (aktive) Pocket Queries können nun auf’s iPhone runtergeladen werden.


Insgesamt ein sehr schönes Update mit sinnvollen neuen Funktionen.
Besonders die Möglichkeit, dass man nun endlich auch eigene Wegpunkte eingeben kann, hab ich bei der vorherigen Version doch ziemlich oft vermisst.
Aber nun ist die Geocaching-App endlich Multi-Cache-fähig.
Auch das man jetzt die Pocket Queries auf das iPhone laden kann, ist sehr praktisch.

Die App kostet 7,99 Euro und gibt es im AppStore unter diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.