iPhone-Nutzer sollen für „Bild“ und „Welt online“ zahlen.

Der Springer-Verlag hat eine ganz tolle Idee:
Wieso melken wir die reichen iPhone-Nutzer nicht mal so richtig und sperren den Internetauftritt der „Bild“ und der „Welt“ für das iPhone – und verkaufen den Nerds im Gegenzug einfach eine App? Am besten noch mit Abo-Modell.

Ein sehr gutes Statement dazu gibt es von Martin Weigert auf netzwertig.com („IPHONE-BESITZER MÜSSEN ZAHLEN: Springers digitaler Amoklauf“).

Sehr lesenswert!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.