Echofon for Mac 1.0 – Mac-Client verlässt Betaphase

Während iPhone- und iPod Touch-Nutzer seit gestern arge Probleme mit dem Echofon-Client haben (Abstürze beim Laden der Timeline, an dem Problem wird laut Entwickler gerade gearbeitet) hat die Mac-Variante von Echofon die Betaphase verlassen und ist jetzt als Version 1.0 erhältlich.
Der Twitterclient läuft ab Mac OS 10.5.

Ab sofort ist der Echofon-Desktop-Client werbefinanziert.
Wer keine Werbung sehen möchte, kann eine Lizenz für 20 Dollar erwerben und damit die Werbung ausschalten.

Ich persönlich werde wohl am Mac bei der werbefinanzierten Version bleiben, da ich Twitter zu 95 % vom iPhone aus nutze (Echofon Pro) und im Falle der restlichen 5 % dann auch mit der Werbung leben kann.

Hier die Funktionen/Änderungen der aktuellen Version:
Echofon Mac version 1.0
– Ad supported (140proof & OneRiot)
– User Search
– In-app maps for geotagged tweets
– Video attachment icon
– Current iTunes Song menu item
– Current Safari Page menu item
– Add Screen Shot menu item
– Tweet text starts in the same line as screen name.
– Removed unread background color
– Contributors support
– Added scroll to first unread option
– Jump To First Unread menu item
– Clicking current tab scrolls to first unread
– Shortcut keys to change current list
– Complete screen name on tab key using following database
– Report Spam menu in user profile
– Improved keyboard navigation.
– Changed style of selection cursor
– Performance improvements
– Fixed an issue with TweetPhoto image preview
– Several minor bugfixes

Offizielle Internetadresse: http://www.echofon.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.