Die neuen Tarife der Telekom – ab dem 3. November 2010

Vor einigen Tagen wurden ja die neuen Tarife der Telekom bekannt, seit heute sind diese buchbar.

Ich war heute in der Mittagspause in der benachbarten Telekom-Filiale und habe mich erkundigt, ob ich meinen Tarif („Complete M, 1. Generation plus Tethering-Option“) ändern kann.

Der Mensch im Laden hackte meine Daten in seinen PC ein und ich hatte die Wahl zwischen den beiden folgenden, neuen Tarifen:
„Complete Mobil L“ (€ 59,95/Monat) oder „Complete Mobil XL“ (€ 99,95/Monat).

Da der „Complete Mobil L“ der (in meinen Augen) richtige Tarif für mich ist, habe ich mich für diesen entschieden.

Hier mal die Unterschiede im Detail:

Alter Tarif:
Complete M (1. Generation) -> € 49,-/Monat
– 100 Freiminuten in alle Netze
– 40 SMS in alle Netze
– weitere SMS: 19 Cent je SMS
– Weekend-Flat
– WLAN-Hotspot-Flat
– Drosselung der Geschwindigkeit nach 300 MB
– Multi-Sim-Nutzung möglich

plus Tethering-Option mit 3 GB -> zusätzlich € 20,-/Monat
Gesamtkosten: € 69,-

Neuer Tarif (seit 03.11.2010):
Complete Mobil L -> € 59,95/Monat
– 120 Freiminuten in alle Netze
– Flatrate ins Festnetz
– 40 SMS in alle Netze
– weitere SMS: 19 Cent je SMS
– Weekend-Flat
– WLAN-Hotspot-Flat
– Drosselung der Geschwindigkeit nach 1000 MB
– Tethering und VoIP inklusive
– Multi-Sim-Nutzung möglich

Gesamtkosten: € 59,95/Monat

Ich spare durch den Tarifwechsel also knapp 10 Euro jeden Monat.
Die 1 GB „schnelle Daten“ reichen für mich aus, die 3 GB Daten die ich bisher hatte, habe ich nie ausgenutzt, meistens lag mein Verbrauch bei 800 bis 900 MB. Da komme ich mit den 1000 MB also ideal hin.
Früher gab es nur die Tethering-Option mit 300 oder 3000 MB zusätzlich, weshalb ich mich „damals“ dann für die größere Option entschieden hatte.

Tethering ist jetzt im Tarif inklusive.
Sehr schön, da ich das iPhone doch fast täglich unterwegs als Modem für mein Powerbook benutze.
Die alte Tethering-Option brauche ich jetzt also nicht mehr.

Statt 100 Minuten habe ich nun 120 Minuten für „Fremdnetze“ zur Verfügung.
Die 20 Minuten mehr hätte ich jetzt nicht umbedingt, aber wass soll’s… 😉

Sehr gut finde ich die Flatrate ins Deutsche Festnetz, da ich doch recht viel dorthin anrufe.

Insgesamt sagen mir die neuen Tarife der Telekom zu.
Es sind immer noch nicht die Idealtarifw, aber sie kommen meinem persönlichen  Nutzungsverhalten auf jeden Fall näher als alle bisherigen Tarife.

Ach ja:
Die aktuelle Vertragslaufzeit bleibt bestehen, sie verlängert sich NICHT um zwei Jahre ab dem heutigen Tag.

Fazit:
Die neuen Tarife sind in meinen Augen auf jeden Fall eine Verbesserung.
Wer ein iPhone samt Vertrag von/bei der Telekom hat, sollte sich die neuen Tarife auf jeden Fall mal anschauen, in meinem Fall hat sich ein Wechsel gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.