Kinotipp: Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde - Kinoticket

Letztes Wochenende war ich in einem Film, der vom Titel her erst einmal sehr „unauffällig“ daher kommt: „Ziemlich beste Freunde„.

Aber nachdem mir der Film auf Twitter von mehreren Leuten empfohlen wurde, bin ich einfach mal mit ein paar Freunden rein gegangen.

Und ich muss sagen: ein grandioser Film!!

Böser, schwarzer Humor, zwei tolle Hauptdarsteller und eine Geschichte, die einen sowohl unterhält, amüsiert und nachdenklich macht.

Um was geht es?

Philipe (François Cluzet) ist reich. Sehr reich. Er muss sich um Geld keine Gedanken machen. Er hat ein riesiges Haus, jede Menge Angestellte, ist gebildet – im Prinzip könnte er das Leben in vollen Zügen genießen, wenn es da nicht ein „kleines Problem“ geben würde: er ist ab dem Hals querschnittsgelähmt, kann also nur noch den Kopf bewegen.

Auf der Suche nach einem Pfleger trifft er auf Driss (Omar Sy), einem vorbestraften Sozialhilfe-Empfänger, der eigentlich nur kurz zum Vorstellungsgespräch kommt, um sich eine Unterschrift abzuholen, damit er weiterhin sein Arbeitslosengeld bekommt. Die direkte und schonungslose Art von Driss beeindruckt Phillipe dermaßen, dass er ihn einstellen möchte – und ab diesem Zeitpunkt ändert sich sein Leben völlig und bekommt eine gewisse „Dynamik“.

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, um nicht zu viel von der tollen Story (die übrigens auf einer wahren Begebenheit beruht) zu erzählen. Aber der Film ist absolut empfehlenswert und man sollte sich ihn auf jeden Fall (mindestens einmal) angucken. Für mich ist es einer der tollsten Filme der letzten Jahre.

Hier noch der Trailer zum Film:

Offizielle Internetseite:
www.ziemlichbestefreunde.senator.de

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Oh ja, die Szene war super!! Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen!! 😀

  2. Der Film ist sehr gut! Ich bin in der selben Situation wie Philipe (aber nicht so schlimm) Ich sitz draußen auch im Rolli und habe wie Philipe Spass am Leben!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.