AmazonBasics Stylus Eingabestift für Touchscreens und Tablet-PCs

Amazon Stylus Bedienung

Ich bin ja ein großer Fan von Touchscreens wie im iPhone oder vielen anderen Smartphones verbaut. Tasten halte ich für überflüssig, genauso wie die Eingabestifte bei diversen Geräten.

Aber: durch intensives „Draw Something“ spielen (eine Art „Montagsmaler“ für iOS-Geräte, siehe auch den Artikel dazu auf ZockworkOrange.com) habe ich gemerkt, dass so ein Finger als Eingabegerät für filigranere Dinge wie zum Beispiel Zeichnungen doch etwas dick ist. 😉

Auf Twitter hat mich @Andi1179 auf einen Eingabestift von Amazon aufmerksam gemacht und zwar auf den „AmazonBasics Stylus Eingabestift„:

Amazon Stylus

 

Amazon Stylus Größenvergleich

 

Er sieht im Prinzip aus wie ein normaler Stift (etwas kürzer, siehe Foto) und hat statt einer Mine einen abgerundetet „Gummi-Nupsi“ vorne dran.

Der Stift liegt recht gut in der Hand und der Touchscreen (getestet am iPhone 4) reagiert gut und zuverlässig. Ganz so empfindlich wie auf einen Finger reagiert das Display zwar nicht, man muss das Display halt richtig mit dem Stift berühren. Aber das funktioniert super und präzise, minimaler Druck reicht völlig aus.

Ich selbst werden den Stift überwiegen für „Draw Someting“ benutzen, aber SMS schreiben habe ich testweise auch mal ausprobiert, das funktioniert ebenfalls schnell und gut.

Die Verarbeitung des Stiftes ist, wie bei den AmazonBasics-Produkten (habe schon diverse Kabel etc. aus dem Basics-Programm) wohl üblich, nicht zu beanstanden, das Teil macht einen vernünftig verarbeiteten Eindruck.

Geliefert wird der Stylus in der AmazonBasic-typischen „frustfreien Verpackung“:

Amazon Stylus Verpackung

 

Der „AmazonBasics Stylus Eingabestift“ kostet gerade mal € 8,99 und ist bei Amazon erhältlich *klick*. Bei dem Preis kann man eigentlich nichts falsch machen. Selbst wenn man ihn nur zum Malen bei „Draw Someting“ benutzt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.