52 Games – 26: Geschichte

52 Games-Logo

;

Halbzeit!! Mittlerweile sind wir bei den „52 Games“ bei Thema 26 angekommen, welches „Geschichte“ heißt.

Geschichte… wenn man mal schaut, welches geschichtliche Thema bei Videospielen ganz vorne mit dabei ist, dann sind es in der Regel kriegerische Auseinandersetzungen.

Alleine wieviele Spiele es rund um den zweiten Weltkrieg gibt. Dabei beziehe ich mich jetzt nicht nur auf die Anfänge der „Call of duty„-Reihe, sondern auch schon auf Videospiele zu Zeiten des C64 oder Amiga. U-Boot-Simulationen, Flugsimulationen, Strategie-Spiele, Actionspiele. Doch das beschränkt sich nicht nur auf die Weltkriege. Auch Vietnam und der kalte Krieg wurden ausführlich behandelt. Und nicht wenige Spiele landeten auf dem Index, wie zum Beispiel „River Raid“ (eins meiner Lieblingsspiele auf dem C64). Grund für die Indizierung: „Gewaltverherrlichung“.

Vergleicht man „River Raid“ mit den heutigen Spielen und der dort vorkommenden und gezeigten Gewalt, kann man da nur müde drüber lächeln.

Aber die Themen Gewalt, Krieg etc. haben die Leute ja schon immer fasziniert, auch wenn im Grunde niemand damit im echten Leben in Kontakt kommen möchte. Aber vielleicht ist gerade das das faszinierende an der Sache: man kann gefahrlos in diese Kriegs-Szenarien eintauchen und jederzeit einfach auf den „Aus“-Knopf drücken.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: [52 Games] Thema 27: Horror » 52 Games » Zockwork Orange

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.