Xbox SmartGlass

Xbox SmartGlassSeit Anfang Oktober ist die iOS-App „Xbox SmartGlass“ im AppStore verfügbar.

Die Idee hinter der App ist eigentlich eine recht praktische: mit Hilfe des iPhones (bzw. einen iPod Touch bzw. iPad) soll man schnell und bequem die XBox 360 bedienen können. Das klappt auch wunderbar. Man kann bequem mit Wischgesten durch das Xbox-Dashboard navigieren und die einzelnen Menüpunkte auswählen.

Allerdings: ich frage mich, wieso ich dafür zwischen Controller und iPhone wechseln sollte, mit dem normalen Xbox-Controller geht das ja auch recht gut. Nun ja, es ist ja Geschmackssache. Was mit dem SmartGlass aber wunderbar geht, sind sämtliche Texteingaben. Die gehen per iOS-Device defintiv schneller und bequemer als mit dem Controller, selbst wenn man die Zusatztastatur am Controller hat. Da ist es dann schon super praktisch.

Apropos praktisch:
Eine witzige Sache ist die SmartGlass-Unterstützung diverser Spiele. Zufällig habe ich mir Forza Horizon gekauft, welches SmartGlass bereits unterstützt. Ist man mit seinem Rennwagen in der Forza-Welt unterwegs, kann man sich per SmartGlass-App auf dem iPhone (oder auch iPad bzw. iPod Touch) die Straßenkarte anzeigen lassen. Das klappt zuverlässig und wunderbar.

SmartGlass - AppStore SmartGlass - Verbinden

SmartGlass - Forza Horizon SmartGlass - Forza Horizon Karte

Auf dem iPhone und dem iPod Touch ist es zwar etwas klein, aber auf dem iPad hat man eine schön große Karte und man spart sich das auf der Xbox das Wechseln in den Kartenmodus. Doch das iOS-Device funktioniert nicht nur als reine Karte, es ist quasi ein kleines Navi.

Eine feine Sache und ich bin gespannt, welche Spiele demnächst ebenfalls SmartGlass unterstützen – und vor allem in welchem Umfang.

Ach ja: solche Dinge wie Nachrichten verschicken, Xbox-Profil bearbeiten etc. wie es schon mit der bisherigen Xbox Live-App möglich war, funktioniert natürlich auch mit der SmartGlass-App (welche die alte App ja ersetzt hat) immer noch. Aber das nur am Rande.

[ezcc]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.