Nichtlustig Yetipipi

Yetipipi - Startbildschirm

Seit gestern gibt es in Apples App Store das erste Nichtlustig-Spiel für alle iOS-Geräte: „Yetipipi„.

Und der Name ist Programm: man spielt einen Yeti, welcher auf einer Eisscholle durch das Wasser treibt und durch das Anpinkeln/Zerpinkeln von anderen Eisschollen verhindern muss, dass er ins Wasser fällt. Hört sich recht simpel an – und das ist es auch. Den Yeti steuert man durch Kippen des iPhones, kippt man es nach rechts, schwimmt die Scholle mit dem Yeti nach rechts, kippt man es nach vorne, dann schwimmt auch die Scholle in diese Richtung usw.

Damit der Yeti fleißig pinkelt, muss man ihn ständig mit Getränken versorgen, welche im Wasser herumtreiben und eingesammelt werden müssen. Durch die Gießkanne kann man seinen „Strahl“ auch verbreitern und kann so die Eisschollen besser und schneller „auflösen“. Je mehr Schollen man zerstört, desto mehr Punkte kassiert man. Die Punktezahl wird außerdem noch durch diverse Items gepimpt. Stößt man gegen andere Schollen, verlierte man Energie – sinkt diese auf Null, dann ist das Spiel vorbei.

Yetipipi - Pinkeln

Yetipipi - Pinkel-Mod

Yetipipi - Trinken

Auch wenn das Spiel jetzt nicht besonders tiefgründig ist: es macht einfach Spaß. Und: das Spiel profitiert von defintiv sehr stark von Joscha Sauers‘ Comic-Stil: die Grafiken sind alle sehr detailiert und mit viel Liebe gezeichnet. Es sieht einfach super lustig aus, wie der kleine Yeti auf seiner Eisscholle durch die Gegend treibt und sich den Weg freipinkelt. Der Sound passt ebenfalls super. Doch nicht nur das Spiel selbst ist schön gemacht, auch das drumherum stimmt: So pinkelt man nach dem Game over – ganz stilecht – seinen Namen in den Schnee, damit man in der Highscore-Tabelle verewigt wird. 😉

Yetipipi“ unterstützt das Gamecenter, so dass man die erreichten Punkte mit seinen Freunden vergleichen kann. Erfolge gibt es ebenfalls zum Freischalten.

Yetipipi - Game over

Yetipipi - Highscore-Eintrag

Yetipipi - Highscore

Yetipipi - Erfolge

Yetipipi - Optionen

Insgesamt ein gutes Spiel für zwischendurch, wenn man sich mal kurz die Zeit vertreiben muss (wenn man zum Beispiel auf den Bus wartet). Das Einzige was mich etwas wundert: warum nutzt das Spiel nicht den kompletten iPhone 5-Bildschirm? Sooooo neu ist das 5er-Modell ja nun nicht mehr. 😉

Das Spiel Yetipipi“ gibt es für € 0,89 in Apples App Store.

Mehr Nichtlustig gibt es auf der Internetseite www.nichtlustig.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.