52 Games: 48 – Ziele: Mehr Zocken

52 Games-Logo

 

Ziele – ein passendes Thema zum Jahreswechsel, welches rechtzeitig zum Ende des Jahres im Rahmen der Blog-Serie „52 Games“ gezogen wurde.

Tja, eigentlich bin ich ja nicht so der Typ Mensch, der sich für das neue Jahr irgendwelche Ziele setzt. Aber da das 52 Games-Thema kurz vor Jahresende nun mal so heißt, kann ich ja mein (Zocker)Ziel für 2013 verraten: ich möchte mehr Zocken.

In den letzten Monaten und Jahren habe ich die Xbox 360, Playstation 3 und vor allem die Wii sehr selten angemacht und mal eine Runde gezockt. Irgendwie fehlte immer die Zeit. Auf dem iPhone habe ich dann schon des öfteren gespielt – da kann man halt schnell mal ’ne Runde zwischendurch spielen, wenn man in der Bahn sitzt, auf den Bus wartet oder sonst irgendwie ein bisschen Zeit rumbringen muss. Aber die „richtigen“ Konsolen wurden doch schon irgendwie stark vernachlässigt. Das soll 2013 anders werden. So soll zum Beispiel auch mein Gamerscore auf der Xbox 360 nun endlich mal auf über 10.000 steigen, seit Jahren dümpel ich da bei 8000, 9000 Punkten herum. 😉

Auch die Trophäen-Sammlung auf der Playstation soll mal ein wenig wachsen, aktuell sind da nur ein paar kümmerliche, kleine Bronze-Pokale vertreten. Aber Dank frisch erhaltener PSvita wird sich da wohl hoffentlich auch was tun.

Also, auf geht’s, 2013 wird das „Zocker-Jahr“. 😉

——————-

52 Games – Worum geht es? Kristin von zockworkorange.com erklärt es:

Jede Woche wird es ein vorgegebenes Thema (z.B. Soundtrack, Verfolgungsjagd, Neubeginn) geben und ihr seid aufgefordert, ein passendes Game auszuwählen und auf eurem Blog ein paar Zeilen darüber zu schreiben. So könnt ihr etwa kurz begründen, warum ihr diesen Titel ausgewählt habt oder eine spannende Anekdote erzählen. Dabei ist unwichtig, ob ihr einen ausführlichen Artikel schreiben möchtet, weil euch das Thema inspiriert, oder nur zwei knackige Sätze loswerden wollt. Im Vordergrund sollen euer Geschmack, eure Liebe und eure Geschichten stehen. Teilnehmen können sowohl Game-Blogger als auch ZwO-Leser, die ein Privatblog, ein Tumblr oder etwas Vergleichbares führen.

——————–

[ezcc]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.