Sky Go ist wieder für alle da

Sky Go - Vollzahler

Sky Go ist wieder für alle da! Doch blicken wir kurz zurück ins letzte Jahr: ungefähr Mitte 2013 hat der PayTV-Sender Sky sich dazu entschlossen, Sky Go aus den rabattierten Verträgen zu streichen. Es ging ein Aufschrei durch die Sky-Gemeinde, doch bei Sky scheint das niemanden besonders gestört zu haben.

Sky Go - Vollzahler

Sky Go wieder für Kunden mit rabattierten Verträgen

Vor Kurzem tauchten dann Berichte in den Medien auf, dass Sky plant, Sky Go wieder für alle verfügbar zu machen – und sogar noch neue Features mit anzubieten. Grober Zeitplan: „im Laufe des März 2014“. Heute tauchten dann vermehrt Suchanfragen im Blog auf wie „Sky Go wieder da“ oder „plötzlich wieder Sky Go„, worauf ich vorhin direkt mal die noch auf dem iPhone installierte Sky Go-App startete. Und siehe da: es klappt wieder, ich habe Zugriffe auf Serien („House of cards„, Staffel 2 in OV ließ sich zum Beispiel problemlos starten) und Filme, bei deren Start ansonsten immer nur die Meldung kam, dass dieser Inhalt nicht Teil meines Abonnements sei.

Starke Konkurrenz für Sky?

Warum und wieso genau Sky sich zu diesem Schritt entschlossen hat – keine Ahnung. Vielleicht kam dies auch durch die immer stärker werdende Konkurrenz wie zum Beispiel watchever.de. Oder die Ankündigung von Netflix, in Kürze auch in Deutschland ein Angebot zu starten.
Wie auch immer, ich freue mich auf jeden Fall. Sky Go war in der Vergangenheit das von mir meist genutzte Sky-Feature. Um so mehr hatte es mich geärgert, als Sky Go gestrichen wurde. Nun ist die Freude, dass Sky Go wieder im rabattierten Vertrag inklusive ist, sehr groß. Neue Features habe ich noch nicht bemerkt, aber ich bin gespannt, was da noch so kommen wird.
[ezcc]

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Sky Go nur noch für Vollzahler, Angebots-Kunden gehen leer aus. › indanett.de

  2. Wow, endlich mal jemand der über die Freischaltung von Sky Go richtig berichtet. Die Medien sind voll davon und keiner weiß anscheinend davon dass Sky go noch fast bis Mitte letzten Jahres eigentlich schon immer inklusive war… Viele Portale berichten sogar davon dass man Sky go kostenpflichtig hinzubuchen musste. Ohhhhh man…

  3. Danke für das Lob! 😉

    Ja, das ist ein nerviges hin und her mit SkyGo. Aber vermutliche musste Sky auf Amazon Instant Video und die restliche Konkurrenz reagieren, wenn sie nicht ins Hintertreffen geraten wollen. Und wenn im September jetzt noch Netflix dazu kommt… Konkurrenz belebt in diesem Fall definitiv das Geschäft. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.