Pixel Soccer – Das 8-bit-Fußballspiel für Mac und PC (Kickstarter-Projekt)

Pixel Soccer

Pixel Soccer – so lautet der Name des Fußballspiels, für das gerade auf Kickstarter.com Geld gesammelt wird. £ 25,000 braucht das Entwicklerteam Super Rock Games aus London, um das Projekt umzusetzen. Noch bis 23. Juli 2014 läuft die sogenannte „Funding-Phase“, es ist geplant, das Spiel für Mac und Win-PC herauszubringen. Kommt mehr Geld zusammen, versucht man, Pixel Soccer auch noch auf zusätzliche System wie iOS, Xbox und Co. heraus zubringen.

8-bit-Soccer

Die Entwickler huldigen mit Pixel Soccer die guten alten Fußballspiele wie Sensible Soccer, Kick Off und so weiter. Sie möchten das alte „Feeling“ von früher wiederbeleben und den Pixel-Retrolook mit aktueller Programmiertechnik verschmelzen. Das Projekt sieht bis jetzt super aus und ist mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Das Kickstarter-Video vermittelt einen ganz guten Eindruck:

Aber auch die restlichen Informationen auf kickstarter.com zu Pixel Soccer sind sehr umfangreich, ein Blick auf die Seite lohnt sich auf jeden Fall.

Wie damals am C64

Als ich von Pixel Soccer gehört habe, war ich direkt hin und weg und mir war klar: das Spiel muss ich haben. So habe ich dann direkt £ 15,- in den Topf geworfen.

Pixel Soccer Pledge

Hoffentlich kommt das Geld für Pixel Soccer zusammen, das Spiel sieht bis jetzt einfach toll aus. Der Pixel-Look ist super umgesetzt und auch die Animationen sind schön gemacht. Ich erhoffe mir von dem Spiel jede Menge Spielspaß. Wenn du Pixel Soccer ebenfalls unterstützen möchtest, dann besuche doch einfach die Pixel Soccer-Kickstarter-Seite. Wie gesagt: gesammelt wird noch bis zum 23. Juli 2014, erscheinen soll das Spiel dann circa im Januar 2015.

Weitere Infos zu Pixel Soccer findest du auf superrockgames.com, superrockgames.tumblr.com, Twitter, Vine, Facebook und Instagram.

[ezcc]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. An sich nicht uninteressant, aber bei Fussball-Games ist halt immer das Problem, dass man das Gameplay nur schlecht durch Videos einschätzen kann. 15 GBP sind mir da leider etwas zu viel für.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.