WM2014 – Die Fußball-WM auf Twitter

WM2014 – Die Fußball-WM auf Twitter - Titel

Die Fußballweltmeisterschaft 2014 ist für die Deutsche Nationalmannschaft ganz gut gelaufen, aber Ende hielt die Mannschaft doch tatsächlich den Weltmeister-Pokal in der Hand. Nicht schlecht. Natürlich war die Fußballweltmeisterschaft 2014 nicht nur ein TV-Highlight. Auch auf Twitter wurde jedes Spiel fleißig begleitet. Kein Spielzug, keine Schiedsrichterentscheidung und kein Tor blieb unkommentiert.

Knapp 1000 Tweets von gut 350 Twitter-Usern

WM2014 – Die Fußball-WM auf Twitter

Björn Rohwer hat sich die Arbeit gemacht und aus knapp 1000 Tweets, die ihm persönlich gut gefallen haben, einen Twitter-WM-Überblick in Buchform gezaubert. Etwa 350 Twitter-User hat er angeschrieben und für das Buch gewinnen können.

Da fühle ich mich natürlich geehrt und freue mich, dass ein Tweet von mir auch im Buch gelandet ist:

Viva con Agua

Doch Björn hat sich nicht die ganze Arbeit gemacht, um mit dem Buch reich und berühmt zu werden. Der gesamte Gewinn des Buches geht an Viva con Agua. Der Verein aus Hamburg setzt sich seit 2006 für eine flächendeckendere Trinkwasserversorgung und eine größere Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Ländern wie Äthiopien, Uganda usw. ein. Wer mehr über den Verein Viva con Agua erfahren möchte, besucht am bestucht am Besten einfach mal die Seite vivaconagua.org

Kaufen und helfen

Wie gesagt: die Tweets wurden quasi alle „gespendet“ und der Gewinn des Buches geht an Viva con Agua. Wer dem Verein (und damit den Menschen, die dieser Verein unterstützt) helfen möchte, kann dies ja durch den Kauf des Buches machen. Der Käufer bekommt knapp 1000 Tweets rund um die Fußball-WM 2014 und Viva con Agua bekommt ein bisschen Geld. Das ist doch ein guter Deal, oder? 😉 Das Buch gibt es bei Amazon.de ab sofort zu kaufen. Die eBook-Version ist ab 20. August 2014 im Handel, ab dem 25. August 2014 gibt es das Buch dann auch im restlichen Buchhandel sowie bei Björn direkt.

Alle Informationen über das Buch „#WM2014 – Die Fußball-WM auf Twitter“ sowie die Bezugsquellen findet ihr auch nochmal auf wm2014.bjoernrohwer.de

[ezcc]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.