Sky Go Extra mit unsinniger Zeitlimitierung

Sky Go Extra Zeitlimit

Mit Sky Go Extra kann man ja seit Anfang August einen bestimmten Teil der Inhalte aus der Sky Go-Bibliothek auf seinem Gerät (zum Beispiel Smartphone oder Tablet) speichern und so die Medien offline, also ohne Internetverbindung, konsumieren. Perfekt für Pendler.

Die Downloads sind allerdings zeitlich limitiert, Filme laufen nach 30 Tagen ab und können nicht mehr geguckt werden, Serien nach 20 (zumindest bei der Serie „Wayward Pines“ sind es 20 Tage, wie es bei anderen Serien ist, habe ich noch nicht ausprobiert).

Nun mag man diese zeitliche Begrenzung als störend empfinden. Irgendwie ist sie es ja auch. Allerdings komme ich im Alltag mit diesen Beschränkungen recht gut zurecht. Normalerweise lade ich eine Serien-Episode oder einen Film am Vorabend runter und gucke ihn/sie mir dann am Tag drauf in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit (oder nach Feierabend auf dem Heimweg) an.

Wie am Anfang bereits erwähnt, schaue ich aktuell die Serie Wayward Pines. Knapp 40 Minuten pro Episode sind perfekt für eine Strecke mit der Bahn und dank der Offline-Funktion durch Sky Go Extra verbrate ich nun kein Datenvolumen mehr. Eine Sache ist jedoch sehr nervig und dies hat mit der zeitlichen Beschränkung zu tun.

Die Uhr läuft – ab der 1. Episode

Während ich einen Film locker innerhalb von 30 Tagen konsumiert habe (ich lade ihn ja in der Regel erst kurz vorher herunter), gucke ich an einer Serie doch schon mal etwas länger. Man zieht sich ja nicht unbedingt fünf Episoden hintereinander rein. Ok, manchmal schon. Aber während meiner Pendelei ins Büro eher nicht.

Also habe ich mir die ersten beiden Episoden Wayward Pines auf mein iPhone geladen. Es erschien in der Sky Go-App der Hinweis, dass der Inhalt „20 Tage verfügbar“ ist. So weit, so gut. Da ich die zwei Episoden eh am nächsten Tag gucke, ist mir das ziemlich egal. Am nächsten Tag lud ich mir die nächsten drei Episoden herunter. Nun erschien der Hinweis „19 Tage verfügbar„. Nanu? Waren es sonst nicht 20 Tage? Egal. Es verging ein bisschen Zeit und ich kam nicht dazu, Wayward Pines weiter zugucken. Eine knappe Woche später ging es dann endlich (die Serie ist grandios!) mit den Episoden 6 und 7 weiter. Und was musste ich da sehen? „13 Tage verfügbar“. Episode 7 habe ich zeitlich erst am nächsten Tag geschafft und wieder zählte der Countdown um einen Tag runter. „12 Tage verfügbar“ Ernsthaft, Sky?

Sky Go Extra Zeitlimit 13 Tage

Sky Go Extra Zeitlimit 13 Tage Folge 6 und 7

Sky Go Extra Zeitlimit 12 Tage Folge 7

Liebes Sky, ihr habt da eine sehr schräge Logik! Handhabt ihr eine Serien-Staffel wirklich komplett als ein „Film-Medium“? Die 20 Tage laufen also, sobald ich eine Episode aus der Staffel angeguckt habe? Das ist irgendwie sehr… nun ja… schlecht.

Je nach Serie hat man da ja doch einige Episoden vor sich und nicht jeder zieht sich eine komplette Staffel in kürzester Zeit rein. Oft auch nicht in 20 Tagen. Bitte ändert das schleunigst, diese Lösung ist total unsinnig. Eine Frist von 20 Tagen pro Episode – ok. Aber nicht eine Frist von 20 Tagen für eine komplette Staffel. Oder gilt das Zeitlimit etwa sogar für die komplette Serie? Wayward Pines hat bisher nur eine Staffel, deshalb habe ich das noch nicht gecheckt. Aber ich würde es euch durchaus zutrauen, dass sich die Frist sogar auf die komplette Serie bezieht.

Bugs

Ach ja, und wenn ihr das gerade fixt. Macht die App insgesamt schneller. Und bedienerfreundlicher. Die App lahmt total in der Bedienung und hat mehr als einen Bug. Versucht doch mal zum Beipiel, im Offline-Modus etwas zu löschen, auf iOS geht das momentan nicht. Man kann so oft auf den Button „Bearbeiten“ klicken, wie man möchte, es passiert einfach nichts.

So sehr mir der Offline-Modus auch gefällt – da ist noch einiges stark zu verbessern.
[ezcc]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.