August EP650B Bluetooth-Kopfhörer im Test

August EP650B Bluetooth Wireless Stereo Headphones

Bluetooth-Kopfhörer versprechen komfortablen, kabellosen Musikgenuss. Dass man für Bluetooth-Kopfhörer nicht unbedingt hunderte von Euro ausgeben muss, beweist die Firma August mit dem Bluetooth-Kopfhörer August EP650B. Ich habe ihn seit über 1,5 Jahren in Benutzung, hier nun mein Blogartikel zum Langzeittest.

Unschlagbarer Preis

August EP650B Bluetooth Wireless Stereo Headphones Packung

Ich habe für den August EP650B Bluetooth-Kopfhörer vor 1,5 Jahren knapp 40 Euro bezahlt. Ein super Preis. Mittlerweile kosten die Kopfhörer zwar rund 50 Euro, allerdings ist dies immer noch ein Preis, über den man nicht meckern kann. Und für das Geld bekommt man einen vernünftigen Gegenwert.

Die EP650B-Kopfhörer unterstützen Bluetooth 4.0, haben einen eingebauten Li-ion Akku (3,7V 220mAh) und unterstützen sogar dank NFC das sogenannten „Koppelung per Berührung“.

Akkulaufzeit

August EP650B Bluetooth Wireless Stereo Headphones gefaltet

Der Li-ion Akku hält laut August 10 Stunden. Dieser Wert kommt im groben hin, ich fahre jeden Morgen mit der Bahn ins Büro und zurück, was ungefähr einer Hörzeit von gut zwei Stunden entspricht. Macht pro Woche also etwa 10 Stunden und ich lade die Kopfhörer ungefähr einmal pro Woche auf. Mit der Zeit wurden es irgendwann mal zwei Ladevorgänge pro Woche, aber der Akku lässt ja mit der Zeit auch etwas nach und im Winter geht der Akku ja auch gerne mal schneller leer. Aber die 10 Stunden sind ein guter Richtwert der auch erreicht wird.

Geladen werden die Kopfhörer über ein normales USB-Kabel. Ein vollständiger Ladevorgang dauert ungefähr zwei bis drei Stunden. Während des Ladevorgangs leuchtet die Status-LED rot, ist der Akku voll, dann wechselt die Farbe zu blau.

Pairing mit und ohne NFC

August EP650B Bluetooth Wireless Stereo Headphones Bedienelemente

Das Pairing erfolgt schnell und einfach, indem man die „-“ und „+“-Taste gleichzeitig gedrückt hält (3 Sekunden), bis die Status-LED damit beginnt, abwechselnd blau und rot zu blinken. Dann sucht man auf dem iPhone (oder welches Gerät man gerade benutzt) einfach nach einem neuen Bluetooth-Gerät und verbindet sich mit diesem. In Zukunft werden die Kopfhörer dann vom jeweiligen Gerät erkannt.

Praktisch: Man kann zwei Quellen mit dem Kopfhörer verbinden und zwischen diesen wechseln. Dazu wechselt man ganz normal in den Pairung-Modus und drückt dann noch die Play/Stop-Taste. Nun pairt man die Kopfhörer mit dem ersten Gerät. Dann schaltet man die Kopfhörer aus. Nun wiederholt man das Ganze mit dem zweiten Gerät.

Nun kann man auf Gerät 1 Musik abspielen. Möchte man Musik von Gerät 2 abspielen, stoppt man die Wiedergabe auf Gerät 1 und startet sie auf Gerät 2. Die Kopfhörer wechseln nun zu Gerät 2. Allerdings kann der Wechsel bis zu 10 Sekunden dauern.

Wer über ein kompatibles Gerät mit NFC-Funktion verfügt, kann diese auch zum koppeln benutzen. Dazu einfach NFC einschalten und an die linke Seite der Kopfhörer halten. Die Geräte pairen sich dann automatisch.

Etwas nervig: Im Betrieb blinkt die Status-LED in einem Takt von etwas fünf Sekunden. An sich nicht schlimm, aber gerade wenn es dunkel ist (wie zum Beispiel im Herbst bzw. Winter) nervt das schon ein bisschen. Leider kann man das blinken nicht ausschalten.

Soundqualität und Verarbeitung August EP650B

Ich hatte vorher die Sennheiser MM400, ebenfalls Bluetooth-Kopfhörer. Die Soundqualität hier war sehr erhaben, allerdings spielten die Sennheiser-Kopfhörer auch preislich in einer ganz anderen, höheren Liga. Der Sound der August-Kopfhörer kann mit Sennheiser nicht mithalten, ist aber trotzdem noch gut. Nur die Bässe sind mir etwas zu stark. Hier kann man mit den Einstellungen am iPhone, iPod oder an welchem Gerät man die Kopfhörer betreibt aber gegensteuern.

Die Verarbeitung der Kopfhörer ist ebenfalls sehr gut. Der Kopfhörer selbst ist aus Plastik, die Kopfhörermuscheln aus Kunstleder. Das Kunstleder ist überraschend robust, nach 1,5 Jahren der intensiven Nutzung ist noch nichts an den Kopfhörermuscheln gerissen oder abgebröselt. Bei Temperaturen über 25 Grad, also wenn es so richtig sommerlich wird, dann schwitzen die Ohren ein bisschen unter den Muscheln. Aber das ist eher die Ausnahme und im Normalfall bleibt alles trocken. 😉

Auch die restlichen Bauteilen geben keinen Anlass zum Meckern. Da wackelt nichts, alles sitzt gut und die Bedienknöpfe an der Seite haben einen guten Druckpunkt.

Kleines Manko bei den Bedienknöpfen: hier hätte ich mir fühlbare Markierungen gewünscht, damit man die Knöpfe (Lauter, Leiser, Vor, Zurück usw.) besser unterscheiden kann. Play/Stop ist aufgrund der mittigen Lage gut zu bedienen, bei dem Rest vertippt man sich gerne mal.

Auch mit Kabel nutzbar

August EP650B Bluetooth Wireless Stereo Headphones Audio- und USB-Kabel

Sollte der Akku mal leer sein oder man eine Audiquelle ohne Bluetooth nutzen möchte, dann kann man die Kopfhörer auch mit dem mitgeliefertem 3,5mm-Audiokabel benutzen. Auch sehr praktisch: alternativ zum Audiokabel kann man auch ein USB-Kabel benutzen, um die EP650B-Kopfhörer an den Computer anzuschließen. Die Kopfhörer werden vom Rechner dann als Audiowiedergabegerät erkannt.

Freisprechfunktion

Da die EP650B-Kopfhörer über ein integriertes Mikrofon verfügen, können die Kopfhörer auch zum telefonieren benutzt werden. Die Gesprächsqualität ist gut, man versteht den Gesprächspartner einwandfrei und die eigene Stimme kommt ebenfalls problemlos und verständlich beim Gegenüber an.

Topservice

Nach gut 1,5 Jahren war plötzlich der Kopfhörer auf der linken Seite defekt. Keine Ahnung warum, nach dem Ladevorgang wollte ich den Kopfhörer ganz normal nutzen, aber der linke Kanal gab keinen Ton mehr von sich. Daraufhin wollte ich eigentlich direkt ein neues Paar Kofhörer bestellen. Im Amazon-Bestellverlauf sah ich, dass die Kopfhörer erst knapp 1,5 Jahre alt sind. Deshalb schrieb ich über Amazon einfach mal den Händler an, über die ich den Kopfhörer gekauft hatte und fragte nach, ob man da im Rahmen der Garantie bzw. Gewährleistung noch irgendwas machen könnte. Der Händler Digital Daffodil Ltd meldete sich noch am gleichen Tag. Er meinte, sie schicken mir neue Kopfhörer zu, ich soll nur kurz per Mail die Seriennummer der Kopfhörer schicken, dann wird eine kostenlose Ersatzlieferung in die Wege geleitet. Die defekten Kopfhörer könne ich behalten.

Und tatsächlich: ein paar Tage später stand der DHL-Mann vor meiner Tür und brachte die neuen Kopfhörer vorbei. Besser geht Kundenservice nicht, vielen Dank an dieser Stelle an die Leute von Digital Daffodil Ltd.

August- EP650B Neue Verpackung

Fazit August Bluetooth-Kopfhörer EP650B

Für 50 Euro bekommt man einen guten Bluetooth-Kopfhörer mit fairem Preis/Leistungsverhältnis. Natürlich kann der Sound nicht mit Kopfhörern für 200, 300 Euro mithalten, aber für’s tägliche Musik- und Podcast hören in der S-Bahn sind die August-Kopfhörer bestens geeignet. Das Design ist in meinen Augen elegant und klar, ohne viel Schnickschnack, ein unauffälliger Kopfhörer in schwarz. Wer es etwas poppiger möchte, kann auch noch zwischen den Farben Weiß, Silber, Rot und Gold wählen. Mir persönlich hat das matte, zeitlose schwarz am besten gefallen. 😉

Die Kopfhörer gibt es unter anderem bei Amazon zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.