Lohnt sich der Kauf von Kinect für die Xbox 360?

Seit dem 10. November 2010 ist Kinect für die Xbox 360 bei uns erhältlich.

Nachdem Sony mit Move schon Nintendo nachgeeifert hat, bringt nun auch Microsoft einen Bewegungssensor auf den Markt.

Für knapp 150 Euro kann man das Stückchen Hardware käuflich erwerben und so seine Xbox „aufrüsten“.

Ich selbst bin momentan noch hin- und hergerissen.
Auf der einen Seite finde ich die Idee hinter Kinect toll und alleine bei dem Gedanken, die Xbox wie im Film „Minority Report“ steuern zu können, würde ich am liebsten direkt in den nächsten Laden rennen und mir Kinect kaufen.

Auf der anderen Seite denke ich dann:
Moment, 150 Euro für ein Stück Hardware nur um den Casual-Kram den ich auf der Wii schon habe (und selten zocke) in besserer Grafik nun auf der xBox spielen zu können?

Das genau ist nämlich momentan mein Problem:
Es gibt aktuell noch nicht wirklich tolle Spiele, für die ich bereit wäre mir Kinect zu kaufen. Sicherlich, da sind bestimmt einige Perlen in Arbeit, doch bis dahin warte ich wohl lieber noch ein bisschen.
Würde das Teil für 49 Euro im Laden stehen, würde ich noch denken: „Ok, für ’nen Fuffi kann man sich das Zeugs ja schonmal ansehen“.
Aber bei dem dreifachen Preis, da muss erstmal die Software an den Start, damit sich der Kauf auch lohnt.

Wie gesagt:
Eine Wii mit den ganzen Minispielchen habe ich schon zuhause rumstehen.
Und so cool die Dashboard-Steuerung über Kinect auch sein mag, ich warte erstmal noch ein bisschen ab.

Wer ähnlich unentschlossen ist, dem kann ich den sehr ausführlichen Kincect-Test auf MePlaying.de empfehlen *klick*, da wird das System gut und anschaulich erklärt.

Natürlich wirft Kincect im Vorfeld auch jede Menge Fragen auf.
Wer diese vor dem Kauf beantwortet haben möchte, wird vielleicht in der dreiteiligen FAQ-Serie vom Produktmanager Xbox, Boris Schneider-Johne, fündig.
Die FAQ gibt es hier *klick*, dort *nochmalklick* und da *klick*. ;)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schon amüsant, dass Kinnect von MS schon gehackt ist. Mal abwarten, was das nun gibt,…
    LG Frederik

  2. ich hab kinect zu Weihnachten bekommen, und kann nur sagen
    es lohnt sich,tausendmal besser als die Wii, die ist ein Scheiß
    dagegen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.