WordPress 3.5 ist erschienen

Ab sofort steht WordPress 3.5 zum Download bzw. Update zur Verfügung. Die wichtigsten (neuen) Features werden oben im Video erklärt, eine ausführliche Liste mit allen neuen Dingen gibt es im WordPress-Codex.

Bei mir hat das Update auf die Version 3.5 problemlos geklappt, nur ein PlugIn verursachte eine kleine Fehlermeldung, welche aber nicht weiter schlimm war und sich nicht auf die Funktionalität des Blogs auswirkte. Und nach einem Update des PlugIns (eine neue Version stand schon bereit) war auch dieser Hinweis im Blog wieder verschwunden. So soll es sein: schnell und einfach.

Ein „heißes“ Thema ist ja die angekündigte Deaktivierung der Links bzw. der „Blogroll“ ab Version 3.5. Kleine Entwarnung: wer die Links/Blogroll in einer vorherigen WordPress-Version aktiviert hatte, wird diese auch bei der Version 3.5 erst einmal behalten.

In Version 3.5 ist die Funktion der Blogrolle standardmäßig deaktiviert. Bestehende Links der Blogroll bleiben allerdings erhalten. Es werden keine vorhandenen Einträge bei einem Update aus der Datenbank gelöscht. Bei einem Update wird gecheckt, ob Links im Linksmanager vorhanden sind, dann bleibt die Funktion aktiviert. Ab Version 3.6 soll dies allerdings komplett aus dem Kernsystem verschwinden.

(Quelle: WordPress Deutschland)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.