Schlechte Akkulaufzeit iPhone 5

iphoneakku_animation

So richtig zufrieden war ich mit der Akkulaufzeit des iPhones noch nie. Egal ob es sich dabei um das iPhone 3, 4 oder 5 gehandelt hat. Ja, ich weiß: Smartphones sind generell die absoluten „Akku-Killer“. Aber nervig ist es trotzdem. Aktuell nutze ich das iPhone 5 und ich finde die Akkulaufzeit des Smartphones sehr bescheiden, gefühlt muss ich das Gerät ständig an den Strom hängen, sobald ich es etwas intensiver nutze.

Heute habe ich aus Interesse und Neugierde mal jede Stunde einen Screenshot vom Akku-Ladezustand gemacht und daraus die obige, kleine Animation erstellt.

Um 7 Uhr bin ich aus dem Haus, den Akku voll geladen (100 %). Gehalten hat er bis kurz vor 12.30 Uhr (da war er dann bei 1 %), als gut 5,5 Stunden.

Von 7 bis 9 Uhr habe ich das iPhone 5 recht intensiv genutzt: Fotos gemacht, getwittert, Facebook und Google+ genutzt, ein bisschen Musik gehört – was man halt so macht um sich die Zeit beim Pendeln mit der Bahn zu vertreiben. Im Büro angekommen, war der Akku des iPhone 5 dann bereits nur noch bei 44 %.

Ab 9 Uhr lag es dann eigentlich nur noch auf dem Schreibtisch und ich hab ab und zu mal drauf geschaut, wenn irgendeine Benachrichtigung aufplöppte. Oder ich habe mal Mails gecheckt, kurz etwas per iMessage oder Threema bzw. WhatsApp geschrieben, auf Twitter gelesen während die Kaffeemaschine mit Kaffee machen beschäftigt war usw. – eigentlich halt nicht wirklich Dinge, welche den Akku irgendwie stark belasten (wie zum Beispiel irgendwelche 3D-Spiele, GPS-Anwendungen oder ähnliches). Die 44 % von 9 Uhr haben dann, wie oben geschrieben, bis kurz vor halb eins gehalten.

Wie gesagt: nach noch nicht mal sechs Stunden (davon grob etwa drei Stunden wirklich in Gebrauch) war der Akku leer und das Telefon verlangte nach frischem Strom. 🙁

Was mich mal sehr interessieren würde: wie ist das bei euch? Wie lange hält euer Smartphone? Welches Telefon habt ihr und was macht ihr damit so? Über Feedback in Form von Kommentaren hier zum Posting würde ich mich freuen. Nutzt ihr irgendwelche Zusatz-Akkus? Neugierig bin ich ja schon, wie das bei anderen Smartphone-Nutzern so ist. 😉

[ezcc]

 

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Also ich habe eigentlich keine Akkuprobleme mit iPhone 5 und iOS7 (!) zwei Tage hält der Akku mindestens, manchmal auch ein bisschen mehr.
    Ich bin zwar kein Poweruser, aber ab und zu Twitter, Hangout, What’s App und Mails sind schon drin. Musik auch nicht wenig…

  2. Hmm…würde mit dem Teil mal bei Apple vorstellig werden oder mal komplett plattmachen. Mit intensiver Nutzung komme ich mit meinem iPhone5 und iOS6 eigentlich sehr gut über den Tag. Kommt ganz selten vor das mir der Saft vor dem Ende des Tages ausgeht.

  3. Mit Deinem Akku stimmt was nicht.
    Ich bin selbst Poweruser. Ständig das Razr Maxx vor der Nase, Twitter, Whatsapp, Hangouts, sogar ein Spiel wird oft gestartet. Geladen wird es zwarjede Nacht, aber in der Regel stht die Akkuanzeige dann noch bei 50-70%

  4. Pingback: Folge 83: Der Fitbit am Drumstick | raidenger.de

  5. Also mein 4S hält bei normalen Gebrauch ( Twitter, Facebook, Email, Whatsapp, Musik) locker 1-1,5 Tage. Ich muss schon sehr viel spielen damits es am Akku saugt. Ansonsten echt top.

  6. Ah, ok… danke für das Feedback.
    Dann werde ich das iPhone erstmal neu aufsetzen. Und wenn das auch nicht hilft, dann mache ich mal einen Termin bei Apple und zeige denen das mal.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.