Die Weihnachtsgurke

Weihnachtsgurke Artikelbild

Die Weihnachtsgurke ist angeblich ein alter deutscher Weihnachtsbrauch. Sagen zumindest die Amerikaner. ;)

In Amerika ist die Weihnachtsgurke unter dem Namen Christmas Pickle aber auf jeden Fall häufiger anzutreffen. Aber was ist diese Weihnachtsgurke nun eigentlich genau?

Die Weihnachtsgurke

Weihnachtsgurke

Die Weihnachtsgurke ist ein Weihnachtsbaumschmuck aus Glas – in Form einer Gewürzgurke. Dem Weihnachtsbrauch entsprechend hängt man die Gurke einfach mit in den geschmückten Tannenbaum. Dank der grünen Farbe passt sie sich dem Baum natürlich perfekt an und ist sie sehr gut getarnt. Derjenige, der die Gurke findet, hat im nächsten Jahr entweder sehr viel Glück, bekommt ein Extrageschenk oder darf als erstes seine Geschenke auspacken.

Anzeige

Woher kommt der Weihnachtsgurken-Brauch?

Eine Legende sagt, dass im amerikanischen Bürgerkrieg ein Deutscher mitgekämpft hat. Dieser Soldat wurde an Heiligabend schwer verletzt und seine Chancen zu überleben waren eher gering. Als letzten Wunsch wollte er gerne eine Gewürzgurke essen. Sein Kamerade erfüllten ihm diesen Wunsch und besorgten ihm eine. Wie durch ein Wunder überlebte er. Ab sofort hängte er nun jedes Jahr zu Weihnachten eine Gewürzgurke in den Weihnachtsbaum. Zuerst in Amerika, später dann auch in seiner eigentlichen Heimat Deutschland.

So schnell entsteht also ein Weihnachtsbrauch. ;)

Auch wir haben seit diesem Jahr eine Weihnachtsgurke. Meine Frau hat die Gurke von einer Kollegin geschenkt bekommen. Ein tolle Sache. Und natürlich hängt die Weihnachtsgurke auch bei uns ab sofort jedes Jahr im Weihnachtsbaum.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.