Sky Go Extra: Sky Go jetzt mit Offline-Modus

Sky Go Extra Startseite

Sky Go Extra bringt den lange erwarteten Offline-Modus für alle Sky Go-Nutzer. Bisher konnte man Filme und Serien auf Sky Go immer nur gucken, wenn man eine Internetverbindung hat. Zuhause im heimischen WLAN ist das kein Problem, aber unterwegs mit dem (in der Regel) doch recht stark begrenzten Datenvolumen im mobilen Internet war der Film- und Serienspaß schnell vorbei. Mit Sky Go Extra führt Sky nun endlich den Offline-Modus ein.

Sky Go Extra App Store

Sky Go Extra kostet extra

Ganz umsonst gibt Sky allerdings Sky Go Extra nicht an die Kunden raus. Wer das Extra Offline-Modus haben möchte, muss monatlich 4,99 Euro zu seinem normalen Vertrag zahlen. Schöner wäre gewesen, wenn Sky den Offline-Modus einfach kostenlos gebracht hätte, aber wahrscheinlich hat dort ein schlauer BWLer in seine Excel-Tabelle geguckt, gerechnet und ist dann zum Ergebnis gekommen, dass das ganz gut Geld bringen kann.

Sky Go Extra Startseite

Blöd: um Sky Go Extra buchen zu können, muss man extra auf die Internetseite gehen. Hat man die Extra-Option noch nicht freigeschaltet, erscheint in der App nur der Hinweis, dass man diese Option noch dazubuchen muss. Eine Möglichkeit, Sky Go Extra direkt über die App zu buchen gibt es leider nicht. Leider auch keinen direkten Link bei den Filmen bzw. Serien aus der App auf die entsprechende Sky-Seite. Das hätte man kundenfreundlicher machen können, immerhin möchte der Kunde ja zusätzlich Geld ausgeben, da sollte man es ihm so einfach wie möglich machen.

Nicht alle Sky Go-Inhalte offline verfügbar

Schade, dass es nicht alle Sky Go-Inhalte als Offline-Version gibt. Momentan werden nicht alle Filme und Serien im Offline-Modus unterstützt. Inhalte, die man im Offline-Modus wiedergeben kann, haben unten rechts einen kleinen Download-Button. Der fehlt leider noch bei einigen Filmen und Serien. Nach welchen Kriterien die Download-Buttons verteilt werden erschließt sich mir nicht, aber Sky hat versprochen, dass immer mehr und mehr Inhalte den Offline-Modus unterstützen werden. Das wäre gut, denn was nützt mir Sky Go, wenn immer genau die Filme oder Serien nicht im Offline-Modus verfügbar sind, die ich gerade gucken möchte? Bleibt zu hoffen, dass es irgendwann den gesamten Sky Go-Katalog auch offline gibt.

Sky Go Extra Kein Download

Dieser Inhalt ist offline nicht verfügbar

Sky Go Extra Download

Diesen Film hingegen kann man offline auf dem Gerät speichern

Sky Go Extra alle Episoden herunterladen

Praktisch: Serien können auch komplett heruntergeladen werden

Wiedergabe zeitlich beschränkt

Hat man einen Titel gefunden und runtergeladen, kann man ihn ohne Internetverbindung angucken. Das spart ordentlich Bandbreite, gerade wenn man wie ich viel mit dem Zug unterwegs ist. Eine Einschränkung gibt es allerdings: die Videos lassen sich nur für einen bestimmten Zeitraum auf dem Gerät speichern. Filme bleiben 29 Tage, Serien 20 Tage verfügbar. Danach muss man sie wieder herunterladen, wenn man den Film bzw. die Serie noch nicht geguckt hat. Ob dieser Zeitraum bei allen Filmen und Serien gleich ist oder ob das auch wieder (lizenzabhängig?) variiert, kann ich momentan nicht sagen.

Ach ja: einmal gestartet, hat man 48 Stunden Zeit, den Film oder die Serie zu gucken. Ein bisschen nervig finde ich diese ganzen zeitlichen Beschränkungen ehrlich gesagt schon.

Folgendes im Kleingedruckten sollte man auf jeden Fall auch beachten:

Es können bis zu 25 Titel (max. 5 Spielfilme) gleichzeitig und jeder Titel kann nur zweimal im Kalenderjahr heruntergeladen werden. Die heruntergeladenen Titel bleiben jeweils 30 Tage lang verfügbar. Der Download ist nur von Deutschland und Österreich aus möglich. Nach Beginn der Wiedergabe stehen die Titel 48 Stunden lang zur Verfügung und werden anschließend gesperrt.

(Quelle: sky.de)

Ok, ich gucke einen Film selten zwei Mal im Jahr und Speicherplatz für mehr als 25 Titel habe ich auch nicht auf meinem Gerät (eine Serien-Episode in HD nimmt zum Beispiel knapp 850 Megabyte Platz in Anspruch), aber warum diese ganzen Beschränkungen? Und was bedeutet „…und werden anschließend gesperrt.„? Ich hoffe mal, dass mit „gesperrt“ nur gemeint ist, dass sie auf dem Gerät dann nicht mehr abgespielt werden. Und nicht, dass man danach die Videos nicht mehr runterladen kann.

HD oder SD? Deutsch oder OV?

Sky Go Extra Download Qualität und Sprache

Eine praktische Sache: möchte man einen Film oder eine Serie herunterladen, kann man vorher noch auswählen, ob man die HD-Version laden möchte, oder ob die SD-Variante reicht. Je nach Gerät und Speicherplatz eine sinnvolle Sache. Auch gut: man hat auch die Wahl zwischen der deutschen Tonspur und der OV-Spur (sofern es diese gibt).

Bugs in der Sky Go-App

Die Sky Go-App war ja generell noch nie ein Traum, was die Bedienung angeht und auch der Offline-Modus bringt wieder ein paar ganz spezielle Bugs mit. So wollte ich zum Beispiel einen Download unterbrechen und löschen. Unterbrechen ging, löschen allerdings nicht. So hatte ich also ein paar hundert Megabyte Datenmüll auf meinem iPhone, der sich hartnäckig weigert, im Datennirvana zu verschwinden. Erst nachdem ich den Download komplett auf dem Gerät hatte, konnte ich die Datei wieder löschen. Allerdings auch nur über den Punkt „Alle Filme löschen“. So ganz gut ist das noch nicht gelöst, da muss Sky auf jeden Fall ganz dringend Abhilfe schaffen.

Auch zu bemängeln sind die doch sehr kleinen Buttons. Wenn man nicht gerade Feinmechaniker-Finger hat, tappt man doch schon gerne mal falsch. Das könnten die App-Entwickler auf jeden Fall noch verbessern.

Fazit Sky Go Extra

Endlich bietet Sky bei seinem Streaming Dienst Sky Go nun auch einen Offline-Modus an. Andere Anbieter haben diese Funktion schon lange und ich habe immer neidisch „rüber“ geguckt. Nun aber bekommen auch Sky-Kunden endlich ihren Offline-Modus. Wenn auch nur gegen Aufpreis.

Kurzes Video zu Sky Go Extra

Ich habe noch ein kurzes Video zu Sky Go Extra erstellt, in dem ich Sky Go Extra auf iOS kurz und knapp erkläre:

[ezcc]

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Amazon Instant Video jetzt auch offline nutzbar › indanett.de

  2. Pingback: StreamOn: Kostenloses Streaming bei der Telekom - aber aufgepasst! › indanett.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.