Geld sparen mit Foursquare

Foursquare DDR-Museum

Sonderangebote für Foursquare-Nutzer. Damit lockt der Dienst schon seit seinem Start vor einigen Jahren. Doch bisher bin ich noch nie in den Genuss eines solchen Angebotes gekommen. Foursquare ist leider immer noch zu wenig verbreitet. Zwar gibt es mittlerweile zwar nahezu überall Foursquare-Check In-Möglichkeiten, aber wirkliche Rabatte oder ähnliches – davon konnte ich noch bisher nie Gebrauch von machen.

Aber: letzte Woche war ich in Berlin und habe mir dort die ein oder andere Sehenswürdigkeit angesehen. Unter anderem auch das DDR Museum in der Karl-Liebknecht-Str. 1. Als fleißiger Foursquare-Nutzer habe ich mich bei den meisten Orten auch virtuell eingeloggt um später zu sehen, wo ich denn überall so war.

Netter Nebeneffekt beim Login im DDR Museum: für Foursquare-Nutzer gibt es dort aktuell (Stand: Ende März 2013) ein „Check-in Sonderangebot„: hat man sich per Foursquare im DDR Museum eingeloggt, spart man zwei Euro. Statt sechs zahlt man also nur vier Euro. Das finde ich nicht schlecht. Und man spart mit Foursquare sogar mehr als zum Beispiel mit der Berliner Welcome Card (dort spart man „nur“ 1,50 Euro, zahlt also immerhin noch 4,50 Euro).

Man zeigt an der Kasse einfach sein Smartphone mit der oben abgebildeten Check-in-Meldung und bekommt dann den Rabatt.

Foursquare DDR Museum - Ticket

Ich finde diese Art der Rabattvergabe super und hoffe, dass sich diese Foursquare-Sonderangebote noch sehr viel mehr verbreiten. Nach mehr als drei Jahren Foursquare-Nutzung habe ich auf diese Weise zum ersten Mal Geld gespart. Und: es gibt den Foursquare-Logins auf jeden Fall mehr Sinn. 😉

[ezcc]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Warum ich Foursquare kaum noch nutze – Schluss mit dem CheckIn-Wahn! › indanett.de - Nicos Multimedia-Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.