Probleme beim Update von WordPress 4.2 auf 4.2.1

Wordpress 4.2

Probleme mit dem Update auf WordPress 4.2.1? Da bist du nicht alleine.

Nachdem es seit einigen Tagen ja Probleme bei der Aktualisierung der Plugins gibt, scheint jetzt auch die Aktualisierung von WordPress 4.2 auf WordPress 4.2.1 Probleme zu machen.

WordPress-Aktualisierung bleibt beim Wartungsmodus hängen

Wie schon beim Updateversuch bei den Plugins passiert nicht viel, wenn man WordPress auf Version 4.2.1 aktualisieren möchte:

Wordpress-Update bleibt hängen 4.2.1

Bei der Meldung „Anschalten des Wartungsmodus…“ blieb der Update-Vorgang hängen, es passierte nichts mehr. Das ist sehr ärgerlich, zu mal WordPress 4.2 ja eine gravierende Sicherheitslücke hat. Momentan scheint kein WordPress-Update direkt aus dem Dashboard möglich zu sein. Ich habe indanett.de „per Handüber FTP auf WordPress 4.2.1 aktualisiert. Das ist zwar nicht so komfortabel wie das Update per Dashboard, aber es klappt immerhin.

WordPress manuell per FTP aktualisieren

Wie man WordPress manuell per FTP aktualisiert, erklärt Andreas auf seiner Seite netzbuffet.de sehr gut und leicht verständlich.

Update

@Spike05de hat mir auf Twitter einen Link zu einem Code-Schnippsel geschickt, mit dem man die Update-Funktion „reparieren“ kann:

Es handelt sich dabei um eine einzelne Zeile die in der file.php die geändert werden muss: https://core.trac.wordpress.org/attachment/ticket/32135/32135-1.diff

Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber es soll wohl funktionieren. Update 07.05.2015: Ich habe die Änderung in der file.php nun auch mal vorgenommen und das Update (in meinem Fall von WordPress 4.2.1 auf 4.2.2) hat problemlos geklappt.

[ezcc]

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin von 4.1.4 auf 4.2.1 upgedated, das hat ohne Probleme funktioniert. Scheinbar war die 4.2 nicht nur durch die Sicherheitslücke verbuggt

  2. @Calimero: Jau, in 4.2 war/ist wohl irgendwie der Wurm drin.

    @Svenja: Ja, das habe ich jetzt schon von mehreren Leuten gehört. Werde es bei meinen anderen Blogs wohl auch ändern. Manuell zu aktualisieren ist ein bisschen nervig und zeitraubend.

  3. Ich habe es soeben auch mit der Zeilenänderung versucht, die Du oben verlinkt hast. Auch bei mir hat alles problemlos funktioniert.

    P.S.: Nettes Theme … auch Kunde bei Ellen & Manuel 😉

  4. Pingback: Powell - WordPress Sicherheitsupdate 4.2.1 | rockxx

  5. Habe das mit der manuellen Änderung soeben getestet – funktioniert einwandfrei!
    Danke für den Hinweis!

  6. @jens: Ja, bin schon seit Jahren Kunde bei den beiden. Und dieses Theme ist irgendwie immer noch mein Lieblings-Theme. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.