Snow Leopard – Flotte Installation

Letzten Samstag ist dann unerwartet doch noch mein Amazon-Paket mit Apples „Snow Leopard“ bei mir eingetroffen.
Gestern (Sonntag) bin ich dann dazu gekommen, das Ganze mal zu installieren.

Insgesamt hat die Installation etwas mehr als eine Stunde gedauert und ging komplett problemlos über die Bühne. Ich habe das neueste Betriebssystem von Apple einfach über die bestehende Leopard-Installation (in der aktuellsten Version) drüber „gebügelt“:

1. TimeMachine-Backup vom aktuellen System (Leopard)
2. Snow Leopard-DVD eingelegt
3. Installer angeklickt
4. Warten (ca. 40 Minuten)
5. Neustart (nochmal ein bisschen warten)
6. Installation komplett

Vordergründig habe ich erstmal keinen großen Unterschied zum „normalen“ Leopard bemerkt.
Allerdings gibt es einen neuen Desktophintergrund. ;)

Leider konnte ich aufgrund der Kommunalwahlen gestern noch nicht allzuviel mit Snow Leopard rumprobieren, aber die ein, zwei Stunden die ich davor saß gab es keine Probleme.

Ich werde die nächsten Tage auf jeden Fall mal ein bisschen rumexperimentieren und bestimmt die ein oder andere Verbesserung/Veränderung bemerken.

Ich werd’s bloggen! ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.